Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen - Latest-News

HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

Anleitung


LEHRER-WEBMAIL


optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Aussichten:

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP

 

Latest-News

 

Latest-News-Archiv
 
Physiksommer 2018
25. September 2018

Physiksommer 2018

Vom 17. bis 21.9. nahmen die Klasse 12spez und ein Schüler der Klasse 11spez am diesjährigen Physiksommer zum Thema „Physik des Wetters“ teil. Neben ihnen fanden auch andere SchülerInnen aus Thüringen und den angrenzenden Bundesländern den Weg nach Ilmenau.
Eröffnet wurde die Woche durch Herrn Peter Scharff, dem Rektor der austragenden TU. Nach einer kurzen Rede wurden die Jungphysiker in Gruppen zu je sechs bis acht Personen eingeteilt. Jede Gruppe wurde mit einem betreuenden Tutor, sowie einem Themenbegriff (z.B. „Klimawandel“, „Gewitter“, u.Ä.) vertraut gemacht. Ziel der Woche war es, im Team einen Experimentalvortrag zum entsprechenden Thema vorzubereiten. Hierzu hatten die Teilnehmer jeden Tag mehrere Stunden Gelegenheit. Neben der Arbeit am Projekt gaben zwei Fachvorträge über Klimarelevanz von Gashydraten und Drucksensorik nicht nur Physiksommerschülern, sondern auch anderen Zuhörern aus dem woU der Goetheschule einen Einblick in die aktuelle Forschung. Um ein Bild vom Ablauf moderner Wettermessungen zu erhalten, erfolgte daneben auch eine Exkursion zur Wetterstation auf der Schmücke. Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen: Montags wurde im bc-Club gefeiert und mittwochs traten alle zum Wettrennen auf der Sommer-Bobbahn an. Bevor donnerstags die große Präsentation der Projekte begann, durften die Physikinteressierten einmal selbst in die Rolle eines Erstis schlüpfen und an einem Experimental-Praktikum teilnehmen, wie es die Studenten des ersten Semesters bewältigen müssen.
Vor den halbstündigen Schülervorträgen waren alle sehr aufgeregt. Nicht oft hat man die Gelegenheit, wie ein Prof. in der Mitte des großen Hörsaals im Röntgenbau zu stehen, um vor den „Studenten“ über die physikalischen Mechanismen des Wettergeschehens zu referieren. Außerdem sollten die drei besten Vorträge prämiert werden. Um die Goetheschüler moralisch zu unterstützen, ließen Herr Ottolinger und Herr Malter es sich natürlich nicht nehmen, zur Präsentation zu erscheinen. So gelangen die Experimentalvorträge sehr gut und acht Goetheschüler konnten sich interessante Buchpreise sichern.
Im Allgemeinen genossen wir Spezer die erlebnisreiche, gemeinsame Woche sehr, vor allem auf wissenschaftlicher, aber auch auf kulinarischer Ebene. Schade fanden wir nur, dass die Pausenplanung mitunter äußerst großzügig und die sowohl fachliche als auch materielle Unterstützung zur Vorbereitung der Vorträge relativ begrenzt war. Dennoch wurde der Austausch mit den Gastteilnehmern als sehr angenehm empfunden und die Klassenchronik um viele schöne „Beweisfotos“ erweitert, sodass dieser Physiksommer noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Autor: Maximilian Greiner (12spez)

 
 
   

KALENDER

Dezember 2018
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 

STATISTIK

letzte Änderung:
14. Dezember 2018 um 20:17



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen