Goetheschule Ilmenau

URL: goetheschule-ilmenau.de/?&Goetheschule_beim_Mannschaftswettbewerb_Informatik&realblogaction=view&realblogID=1085&page=1

News-Blog

Elternsprechtag an der Goetheschule Ilmenau

Am Mittwoch, dem 10.11.2021, findet in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr der Elternsprechtag in beiden Häusern der Goetheschule Ilmenau statt, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen.

Um längere Wartezeiten an diesem Tag zu vermeiden, bitten wir Sie um eine vorherige Terminabsprache über das Sekretariat des Hauses 2. Die Anmeldungen sind von Donnerstag, 21.10.2021, bis Freitag, 22.10.2021, in der Zeit von 07.00 – 15.00 Uhr über die Telefonnummer 03677 / 20 20 68 möglich.

Da wir den Fachlehrern die Möglichkeit einräumen möchten, mit vielen Eltern sprechen zu können, bitten wir Sie, für Ihr Gespräch eine Dauer von ca. 10 Minuten einzuplanen. 

Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen vor Ort. Aus aktuellem Anlass bitten wir darum, dass nur ein Elternteil die Gesprächstermine in der Schule wahrnimmt. Zudem weisen wir Sie höflich auf die Maskenpflicht und besondere Rücksichtnahme auf den Gängen des Schulhauses hin.

Den Raumplan für beide Schulhäuser finden Sie hier.

Nach den Ferien gilt an den Schulen in Thüringen Warnstufe 2. Für den Elternsprechtag am 10.11.21 bedeutet dies, dass Eltern einen 3G-Nachweis mittels Impfbescheinigung, Genesungsnachweis oder aktueller Testbescheinigung dabei haben müssen. Ohne diesen Nachweis besteht ein Betretungsverbot, die Kontrolle erfolgt am Eingang der Schule.

Goetheschule beim Mannschaftswettbewerb Informatik

02.10.2021

Luna, Lukas und Hannes aus der 12spez haben sich am Dienstag, dem 28.09., wacker beim Mannschaftswettbewerb Informatik in Magdeburg geschlagen.

Dabei mussten sie tief vergrabenes Wissen aus der neunten Klasse reaktivieren und innerhalb von drei Stunden eine Schülerdatenbank mit einem lehrer- bzw. idiotensicheren Interface entwickeln. Unser altbekanntes Informatik-Credo „Gestern ging‘s noch!“ schlug leider wieder zu, so dass es nur für einen siebten von elf Plätzen reichte. Das Wichtigste waren aber sowieso die spannenden Gespräche mit anderen Schulen und so entstanden sogar Linux-Fernfreundschaften.

Vielen Dank für das Engagement an euch Drei!

(T. Kellner)

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog