Goetheschule Ilmenau

URL: goetheschule-ilmenau.de/?&Zwei_au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche_Schultage&realblogaction=view&realblogID=1196&page=1

News-Blog

Bald ist wieder Zeit für das Weihnachtsvolleyballturnier.
Wann und wo?: 21.12.2022, 08.00-12.00 Uhr, Campushalle
Wer?: Klassenstufe 9-12 
Jede/r Klasse/Kurs stellt eine siebenköpfige Mannschaft, darunter mind. zwei Spielerinnen, zusammen (Ausnahme: Klasse 9 mit einer Auswahlmannschaft).
--> Bitte bis 06.12.2022 schriftlich an Frau Weißenborn melden
(ins Fach des Hauses 1)!
Sport frei!
 

Zwei außergewöhnliche Schultage

18.11.2022

 

Vielfältig beeindruckt huschten am 15. und 17.11.2022 400 Füße durch Interaktionsspiele bei unserer Schulsozialarbeiterin Amira Oppitz und Jacky Georgius, kamen in ersten Kontakt mit chemischen Reaktionen bzgl. des Entzündens einer Kerze sowie allerlei chemischen Vorgängen im Fach Mensch-Natur-Technik bei Frau Lutz und steckten ihre Nasen in gleich drei verschiedene Fremdsprachen: Französisch bei Frau M. Schmidt, Spanisch mit Frau Kahle und Latein – angeleitet von Herrn Rausch sowie Herrn Braken. Gerade die drei letztgenannten Schnupperstationen gelten für die Viertklässler als besonders spannend, da eben der praktische Eindruck einer neuen Sprache maßgeblich für die Entscheidungsfindung sein kann, welche man ab Klasse 5 gern lernen möchte.

Zwischen geweckter Experimentierfreude, Sprachlaune und gegenseitigem Kennenlernen braucht man natürlich auch eine Pause, welche die Kinder u.a. zum Erkunden von Schulgelände und -gebäude nutzten. Begleitet und unterstützt wurden sie durch erfahrene Goetheschüler der 10. Klassen (Giuliano Matzollek, Lucy Röhrs, Leah Seifert, Vincent Widder, Mia Grökel, Amy Berger, Thorben Scheidig, Emma Michel, Jonathan Weight, Jakob Buse), die Fragen beantworteten und für einen reibungslosen Ablauf des Schnuppervormittags sorgten.

Ein erster Eindruck war an vielen strahlenden Gesichtern ablesbar, als sie nach dem Mittag ihren Eltern entgegenliefen. Letztere bekamen zwischen den beiden Schnuppertagen in einer Elternversammlung die Möglichkeit, der Schulleitung sowie Elternvertretung all ihre Fragen zu stellen, wurden aber auch umfangreich über Schulprofil, Block- und Profilunterricht informiert.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Sperling für die Organisation der beiden Tage inklusive Elternabend, die bereits erwähnten Kolleginnen und Kollegen sowie die Klassenleitungen der 5. und 6. Klassen, die zur Ermöglichung der nötigen Raumkapazitäten mit ihren Schützlingen ein vielfältiges Programm im Schülerfreizeitzentrum wahrnahmen.

Auch den Schülerlotsen der 10. Klasse gebührt ein Dank und natürlich ganz besonders euch, liebe Schnuppernasen.

Wir von der Goetheschule haben uns sehr über euren Besuch gefreut.

Vielleicht klappt ja ein Wiedersehen zum „Tag der offenen Tür“ am 11.03.2023?

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog