Sie sind hier: Startseite > News-Blog > News-Archiv

News-Archiv

 

Team GGI R2D2 erfolgreich bei der FLL

17.01.2022

Das Team GGI R2D2 der Goetheschule Ilmenau stellte sich am Samstag (15.01.22) nach einem Jahr Coronapause wieder dem First Lego League Wettbewerb.
Dieser wurde dieses Jahr das erste Mal von der Technischen Universität Ilmenau unter der Federführung von Jenny Gramsch ausgerichtet. Die sechs Schülerinnen und Schüler Amy Berger, Ben Geisler, Johannes Höllwarth, Jerry Hofmann, Leonard Köhler und Luka Petkovic aus der 9spez und 10spez traten dabei gegen sieben weitere Teams aus dem Raum Thüringen und auch darüber hinaus an. Pandemiebedingt musste der Wettbewerb online stattfinden und das Team dankt dabei der Familie Geisler, die in Zeiten von unsicheren Schulöffnungen ihren Keller als Austragungsort zur Verfügung stellten.
Ziel war es, auf der einen Seite einen Roboter zu konstruieren, der selbstständig verschiedene Aufgaben bewältigt und auf der anderen Seite sich mit einem aktuellen Forschungsproblem, in diesem Jahr Logistik, kreativ auseinanderzusetzen.
Nachdem noch bis spät in die Nacht vorher am Roboter gebaut wurde, konnte dieser beim Wettbewerb nicht ganz stabil fahren, so dass es im Robogame nur der fünfte Platz wurde. Beim Roboterdesign und beim Forschungsauftrag konnte jedoch ein zweiter Platz errungen werden. Die Einschätzung im Bereich "Grundwerte" bescherte soger den ersten Platz, sodass das Team insgesamt einen guten zweiten Platz in der Gesamtwertung erhielt und sich nur den RoboFreaks aus Kronach geschlagen geben musste.

Ein herzlicher Dank vom Team geht auch an die Firma BN Automation aus Ilmenau, die als Sponsor wieder tatkräftig unterstützt hat sowie den drei Coaches Hannes Hartmann, Janek Meister und Alex Baum aus der 11. und 12. Klasse.

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Letzte Bearbeitung: 08.04.2019, 20:07

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

1.472.148 Besucher
2.200.694 Seitenaufrufe
1,49 Seitenaufrufe/Besucher
nach oben