BN Automation

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

1.833.591 Besucher
3.003.124 Seitenaufrufe
1,64 Seitenaufrufe/Besucher

News-Blog 

 
Wir wünschen allen Schülern und Lehrern herrliche Sommerferien bei hoffentlich bestem Wetter!
 
      

 

Tagaktuell: Livebericht aus England

12.06.2024

09.06.2024:

Um 20 Uhr ging es pünktlich in Ilmenau los. Nach einer langen Nacht und einigen Pausen erreichten wir ca. 9 Uhr Dünkirchen, von wo aus wir dann die Fähre nach Dover nahme. Dort angekommen fuhren wir direkt nach London. Gegen 13.30 Uhr besuchten dir den Greenwich-Park und im Anschluss machten wir eine Rundfahrt auf der Themse, bei welcher wir einige Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel den Big Ben oder das London Eye bewundern konnten. Trotz einer kurzfristigen Planänderung und Zeitverzögerung trafen wir etwa 20 Uhr bei den Gastfamilien ein und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

10.06.2024:

Nach einer kurzen Nacht sind wir schon gegen 6 Uhr aufgestanden und bei unseren Gasteltern hat meist ein leckeres Frühstück aus Cornflakes, Croissants und Säften gewartet.
Um 7:30 Uhr wurden wir zum Treffpunkt Maidstone gebracht. Von dort aus fuhren wir 2 Stunden mit dem Bus an die Südküste Englands. An Beachy Head angekommen sind wir ein paar Kilometer an der imposanten Steilküste entlang gelaufen und hatten bei tollem Wetter einen wunderschönen und atemberaubenden Ausblick auf die Kreidefelsen und das türkis-blaue Wasser. Unsere Wanderung endete am Birling Gap. Von dort aus sind wir weiter nach Brighton gefahren und hatten dort eine 2 stündige Pause, in der wir in Gruppen die Stadt erkunden konnten. Das Wetter war super, erst auf dem Rückweg nach Gillingham-Maidstone hat es angefangen zu regnen, wir kamen alle trocken in Maidstone an. Dort holten uns die Gasteltern wieder ab und am Abend gab es Pizza und Chips.
 
(Oskar Herrmann) 
 
 
 
11.06.2024:
 
Nach der zweiten Nacht bei unseren Gastfamilien ging es am Morgen nach Canterbury. Dort konnten wir ca. 3 Stunden durch die Stadt bummeln und shoppen. Mittags stand ein Cricket-Workshop an der University of Kent auf dem Programm. Da wurden zunächst ein paar Laufübungen gemacht und dann die Teams für ein Cricket-Turnier eingeteilt. Nach sechs Spielen stand das Gewinnerteam "The Bears" fest, welches eine Tüte mit Süßigkeiten bekam. Gegen 15:00 Uhr fuhren wir weiter zu einem Foodtasting in der Victory Academy in Chatham statt. Zuerst wurden typisch englische Speisen verkostet und Infos über diese gegeben. Anschließend hieß es "Teatime": Es wurden Scones mit Tee getestet. Danach fuhren wir zurück nach Maidstone, um den letzten Abend mit unseren Gastfamilien zu verbringen. 
 
(Julius Thrum)
 
 
12.06.2024:
 
An unserem letzten Tag in England wurden morgens die letzten Sachen gepackt und sich von unseren tollen Gastfamilien verabschiedet. Danach sind wir mit dem Bus nach London gefahren. Dort hatten wir die Wahl das London Eye, den Tower of London oder den London Dungeon zu besichtigen. Der Ausblick vom London Eye war fantastisch, im Tower konnte man neben den Kronjuwelen auch den größten Diamant der Welt bestaunen und im Dungeon konnte die Geschichte von London gruselig erlebt werden. Darauf besichtigten wir zwei Museen. Das Science Museum, wo wir viel über Raumfahrt, Flugzeuge sowie Fotoapparate, Technik und Medizin erfuhren sowie das Natural History Museum, wo unter anderem das Skelett eines Waals in Lebensgröße zu sehen war. Manche Schüler trafen berühmte Leute wie Ariana Grande, Beyoncé, Ed Sheeran oder sogar Obama bei Madame Tussauds. Daraufhin genossen wir Freizeit in London, besichtigten Shops sowie den Buckingham Palace und andere Sehenswürdigkeiten.
Danach sind endete unsere Zeit in England leider. Es waren fantastische Tage mit unglaublichen Erlebnissen und Erfahrungen. Danke an alle, die uns dies ermöglicht haben!
 
(Ophelia Herz)
 
 
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben