BN Automation

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

1.833.598 Besucher
3.003.132 Seitenaufrufe
1,64 Seitenaufrufe/Besucher

News-Archiv

 

Mottowoche und letzter Schultag der 12. Klasse - ein Feuerwerk an Kreativität und Spaß

07.04.2024

Die Schulglocken läuteten in den vergangenen Tagen nicht nur zum Unterricht, sondern auch zu einer geballten Ladung Spaß und Kreativität. Die Mottowoche und der letzte Schultag der 12. Klassen waren ein wahrer Höhepunkt im Schuljahr, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. 

Die Mottowoche startete am Montag mit dem Motto „Andere Länder, andere Sitten – Ob im Dirndl zum Oktoberfest oder als Skifahrer in den Alpen - zeig uns ein Kostüm inspiriert von Traditionen oder Klischees eines anderen Landes“. Schülerinnen und Schüler präsentierten sich in Kostümen, die von Traditionen oder Klischees anderer Länder inspiriert waren. In den Pausen konnten sich alle an einem Kuchenbasar erfreuen, der eine Vielzahl von Speisen aus verschiedenen Ländern anbot. 


Am Dienstag hieß es dann „Sport frei! – Ob Schläger, Ball oder Trikot – führe dein perfektes Sportoutfit vor“, die Schule wurde zum Schauplatz sportlicher Höchstleistungen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten in verschiedenen sportlichen Outfits ihre Leidenschaft für Bewegung. In den Pausen konnte Tischtennis gespielt werden. Es gab sogar die Gelegenheit, den Badmintonstar Florian Otto bei einer Autogrammstunde zu treffen. 

Mittwoch stand ganz im Zeichen der Gruppenkostüme. „Ihr seid Held und Bösewicht oder eine Band? – zeigt uns im Duo, Trio oder in der Gruppe das ihr zusammengehört“. Ein Kostümwettbewerb sorgte für zusätzliche Spannung, bei dem die Lehrer als Jury fungierten. Die wilden Kerle und die Minions teilten sich dabei den 1. Platz, aber auch die Töpfers erhielten eine besondere Erwähnung aufgrund Ihres besonders tollen Kostümes. 

Am Donnerstag verwandelte sich die Schule dann in einen Techno-Bunker für einen unvergesslichen „Techno Rave“. Mit DJ Colin, alias dj_colt, wurde zu elektronischen Klängen gefeiert, während die Schülerinnen und Schüler ihre besten Tanzmoves präsentierten. 

Den krönenden Abschluss bildete der Freitag unter dem Motto „Casino Royale“. Die Schülerinnen und Schüler kleideten sich schick und elegant, als würden sie den Jackpot knacken wollen. Der Tag begann mit verschiedenen Herausforderungen, der Höhepunkt war dabei sicherlich das Durchkämpfen durch einen Parcours, bei dem Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Glück gefragt waren. 

Nachdem alle Schüler und Schülerinnen wieder in Ihre Klassen gefunden haben, erwarteten sie dort die nächste Überraschung. Der Abistreich hat zugeschlagen und die Räume wurden durch weitere Challenges ausgeschmückt bzw. verwüstet.

Nach dem 1. Block ging es dann mit dem offiziellen Programm los. Angeführt von unserem Jahrgangstanz wurde von den Moderatoren Hannah und Julian durch das Programm geführt. Die Klassen wurden einzeln vorgestellt und präsentierten ihre einzelnen Mottos und Aktionen. 


Die 12a betrat die Bühne mit ihrem Motto „JOHNhann Wolfgang von Goethe – und ihre 17 mathematischen Lyriker“. Sie beeindruckten mit einer Castingsituation für die Aufführung eines Werkes.  

--> Fotos folgen!

Die 12b, unter dem Motto „Abi 007 – Ein spezifischer Fall für Nancy“, zeigte einen spektakulären Einlauf und einem witzigen Tanz. 

Unter dem Motto „Connie mit ihren Banditen – wir stehlen euch die Show“ lief die 12c ein und begeisterte mit einem großartigen Song und einer choreografierten Tanzperformance. 

Die 12spez schlugen mit ihrem Thema "NeuBeckstreet Boys - we wanted it that way" wie eine Bombe ein und brachten mit ihrem Programm die Stimmung zum Kochen. 

Zwischen den Auftritten sorgten Spiele wie "Zitate raten" und "Quizduell" für Spaß und Unterhaltung, während „Lehrerinnen und Lehrer“ mit humorvollen Unterrichtsparodien die Lachmuskeln der Schülerinnen und Schüler strapazierten. Das Highlight im Programm erzielte das Männerballett. 

Mit einer Polonaise zu "Der Zug hat keine Bremsen" verabschiedeten sich schließlich die Abschlussklassen von ihrer Schulzeit und ließen den letzten Schultag in ausgelassener Stimmung ausklingen. 

Die Mottowoche und der letzte Schultag der 12. Klasse waren zweifellos ein voller Erfolg und werden allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben. Es war ein Abschied voller Freude, Kreativität und unvergesslicher Momente, die den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt gebührend gefeiert haben. 

Danke an alle die geholfen und uns dies ermöglicht haben,  um die Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. 

Nun verabschieden sich die 12er in Ihre Abiturprüfungen. 👋🏻 

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Letzte Bearbeitung: 08.04.2019, 20:07

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben