Sie sind hier: Startseite > News-Blog > News-Archiv

News-Archiv

 

8. Platz beim Dt. Gründerpreis auf Bundesebene

12.07.2021

Nach einem 43. Platz im vergangenen Jahr ließ es sich ein Schülerteam der Goetheschule nicht nehmen und beteiligte sich trotz Distanzunterricht und Abistress erneut am Deutschen Gründerpreis für Schüler. Dies ist Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel mit welchem die Initiatoren wirtschaftliche Themen für Schüler erlebbar machen und unternehmerische Handlungskompetenz vermitteln möchten.

Ziel des Wettbewerbs ist es, anhand von 9 Aufgaben ein fiktives Star-up von der Idee bis hin zum Businessplan inklusive Vertriebs- und Marketingstrategie sowie eigener Website zu entwickeln.

Unterstützt wurden die vier Abiturienten erneut durch ihren Unternehmenspartner Herrn Krannich und ihren Wirtschaft- und Recht-Lehrer Herrn Kleditzsch.

In diesem Jahr stellten Susanne Majuntke, Heinrich Eckardt, Svenja Kühnlenz und Elisa Buse (im Bild 3.- 6. v.l.) in ihrem fiktiven Unternehmen „InduTab“ einen ganz besonderen Nachttisch her und begeisterten damit die Fachjury aus Finanz- und Wirtschaftsexperten.

Thüringenweit belegte das Team den ersten Platz, bundesweit erreichten sie sogar einen bemerkenswerten Rang acht und setzten sich so gegen 710 weitere Teams durch.

Um die Schüler für ihre harte Arbeit und die hervorragende Platzierung zu belohnen, wurden sie gemeinsam mit ihren Betreuern in die Sparkasse Arnstadt-Ilmenau eingeladen und erhielten dort während einer Auszeichnungsveranstaltung ein Preisgeld in Höhe von 600€. Wegen der überragenden Platzierung der Schülergruppe ging der diesjährige Schulpreis in Höhe von 500€ ebenfalls an die Goetheschule.

Neben den finanziellen Preisen wartet auf die Schüler noch ein eintägiger Zukunftsworkshop in Berlin.

Doch was macht den Nachttisch von „InduTab“ so besonders, dass er sich gegen viele weitere Ideen durchsetzen konnte?

Diese Frage beantworten die Gründer in ihrer Pressemitteilung, welche ebenfalls Grundlage des Planspiels war:

Charge clever, sleep better!

Der Nachttisch mit induktiver Ladefähigkeit - InduTab launcht gleichnamiges Produkt

Der Problemlöser InduTab!

Ilmenau, den 09.04.2021. 

Das Thüringer Start-Up “InduTab” bringt mit dem gleichnamigen Produkt einen Nachttisch mit integrierter induktiver Ladefähigkeit auf den Markt. Das individuell konfigurierbare Möbelstück wird aus regionalen Hölzern gefertigt und ist innovativ, nachhaltig, ökologisch und ökonomisch zugleich. Diese einzigartige Kombination vereint InduTab in einem Gerät.

Das perfekte Zusammenspiel

„Bei unserer Idee wird Umweltbewusstsein mit Innovation verbunden. Um das zu erreichen, wird der Tisch aus teilweise recyceltem Material bestehen, aber dennoch ein modernes Design aufweisen“, sagen Heinrich Eckardt, Susanne Majuntke, Elisa Buse und Svenja Kühnlenz, die Gründer des Unternehmens. Vor allem der Umweltaspekt ist wichtiger denn je geworden.

“Fortschrittliche Produktion und damit der Beitrag zum Schutz unserer Erde sollte niemals hintenanstehen”, so das Gründerteam.

Den Kunden von InduTab erwartet ein Nachttisch mit integrierter induktiver Ladefähigkeit für alle technischen Geräte, die induktives Laden unterstützen wie zum Beispiel Handys, Tablets und Kopfhörer. Der große Vorteil: Ein Aufwachen mit leerem Handyakku kommt nicht mehr vor, da der Tisch mit seiner integrierten induktiven Ladefläche mehrere Geräte gleichzeitig ohne Kabelsalat aufladen kann. Der Tisch soll ein möglichst minimalistisches Design aufweisen: funktional, schlicht, modern.  

Der Abnehmer hat die Möglichkeit, das Produkt auf der Indutab-Website ganz individuell nach persönlichem Belieben zu gestalten. Der Kunde kann außerdem zwischen dem Selbstaufbau des Möbelstücks und der Lieferung eines bereits zusammengebauten Tisches wählen.

„Unser Ziel ist besonders nachhaltig zu produzieren und mit regionalen Anbietern zusammen zu arbeiten.“, zeigen sich die Gründer überzeugt.

Weitere Informationen und erste Einblicke in die InduTab-Welt gibt es bei Instagram unter dem Namen @indutab.dgps .

(A. Hardt)

 
Powered by CMSimpleRealBlog

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

1.204.180 Besucher
1.664.081 Seitenaufrufe
1,38 Seitenaufrufe/Besucher
nach oben