Sie sind hier: Startseite > News-Blog > News-Archiv

News-Archiv

Liebe Eltern und zukünftige Goethe-Fünftklässler,

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen in das Bildungsangebot unserer Schule, das sich in den tollen Anmeldezahlen für das neue Schuljahr gezeigt hat und freuen uns sehr, alle 112 Schülerinnen und Schüler an unserer Goetheschule aufnehmen zu könnensmile

Weitere Informationen können Sie/ihr dem Elternbrief entnehmen, der Ihnen/euch demnächst zugesandt wird.

Liebe "NeuGOETHEs", wir freuen uns auf euch!

Buntes Gewimmel an der Goetheschule - Tag der offenen Tür 2020

23.02.2020

Der Namensgeber unserer Schule drückte es 1824 so aus: „Wir behalten von unsern Studien am Ende doch nur das, was wir praktisch anwenden.“

Dass Goethes Maxime auch fast 200 Jahre später ihre Geltung behält, bewies ein Tag der offenen Tür am 22.02.2020, an dem man mit allen Sinnen erfuhr, wie viel Spaß der praktische Gebrauch von bereits Gelerntem machen kann. Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangsstufe waren hier im Einsatz, beantworteten Fragen, führten Projekte sowie eigens gefertigte Arbeiten vor – und banden potenziell neue Fünftklässler sofort in Gespräche und Experimente ein, weckten Interesse, Spaß und Freude am Lernen an der Goetheschule.

Volker Rusch, unser Schulleiter, riet in seinen überaus herzlichen Begrüßungsworten den Besuchern, die Karten für die Abendveranstaltung an diesem Faschingssamstag weiter zu verschenken, da man an diesem Vormittag des Tags der offenen Tür etwas geboten bekomme, was an Unterhaltungs- und Wiedererkennungswert ohnehin nicht übertroffen werden könne. Dass er Recht behielt, zeigte nicht allein das Eingangsprogramm in der Turnhalle, das mit Tanz, Gesang und Trommelei überzeugte, sondern auch der bunte Rundgang durch das Schulgebäude selbst, den Grundschüler, Eltern und andere Familienangehörige im Anschluss an den Auftakt in der Turnhalle individuell vornahmen.

Während die Fremdsprachen allerlei landestypische Köstlichkeiten und Theaterstücke darboten sowie durch einfachste Spielereien erste Vokabelkenntnisse bei den Kleinen erwirkten, weckten die Naturwissenschaften allerlei Neugier bei den Knirpsen: Auf dem Flur im 3. Stock bestaunten Kinder wie auch Erwachsene selbst konstruierte Lego-Robotik, die sie auch selbst bedienen durften. Im MNT-Raum warteten allerlei Modelle von Mensch und Tier, die auseinandergebaut und erkundet wurden, Mikroskope, die faszinierende, allerkleinste Lebewesen darboten, wenn man einen Blick hineinwarf, echte Käfer, die man mit Pinzette und anderen Kleinstwerkzeugen hinter Glas bringen konnte und noch Vieles mehr. Im Bereich Geografie zogen besonders die selbst gebauten Vulkan-Modelle zahlreiche Augenpaare in ihren Bann.

Praxisorientierung stand im Vordergrund. Ausprobieren. Testen. Schule und Unterricht mit allen Sinnen in seiner Vielfalt erleben.

„Ich gehe auf jeden Fall in der 5. Klasse auf die Goetheschule“, beteuert eine Grundschülerin, die absolut nichts von ihrem Vorhaben abbringen kann, wie sie selbst weiter ausführt. „Mir gefällt es hier einfach. Alle sind so nett und freundlich. Und jeder Raum ist anders. Man kann so viel selbst machen. Das ist toll.“ Und schon stürmt sie mit ihrer Mama im Gepäck strahlend und glücklich zum nächsten Fach und Abenteuer.

Als Klassenlehrerinnen der 5. Klassen erwarten sie und hoffentlich viele weitere Interessierte voller Vorfreude Frau Fabig, Frau Jung, Frau Kahle und Frau Schröder. 

Jahr für Jahr versetzt es in Erstaunen, wie die kreativen Köpfe der Schule ihre Fächer immer wieder neu zum Leben erwecken, sich originelle Mitmachaktionen für die Kinder überlegen und wie viele fleißige Helfer an allen Ecken und Enden rotieren, um diesen einen Samstag im Haus 2 so besonders werden zu lassen. Es ist eben nicht Jahr für Jahr dasselbe – im Gegenteil! Man macht sich Mühe und Gedanken.

Danke an Herrn Sperling für die Gesamtorganisation des Tages, an Hausmeister Herrn Kühnlenz sowie jeden einzelnen regen Helfer und alle aktiven Gehilfinnen. Die vielen freiwilligen Beteiligten zeigen den garantierten Wohlfühlfaktor an der Goetheschule. Sie lernen und arbeiten hier gern, unterstützen sich gegenseitig und freuen sich darauf, die Besucher im nächsten Jahr wieder mit offenen Türen und Armen zu empfangen.

 

Wir hoffen, dass sich alle Gäste des Tags der offenen Tür ebenso wohlgefühlt und vielfältige Einblicke in unsere Lehr- und Lernbedingungen gewonnen haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort

Registrieren »

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

946.581 Besucher
1.196.004 Seitenaufrufe
1,26 Seitenaufrufe/Besucher
nach oben