BN Automation

Besucher

3/4 Million 2009-19, seit 08.03.2019:

1.784.836 Besucher
2.852.693 Seitenaufrufe
1,60 Seitenaufrufe/Besucher

News-Archiv

 

Gewinner bei der Thüringer Landesolympiade Chemie von der Goetheschule

23.03.2023
Am Mittwoch, dem 22.03.2022, fuhren schon um 6.25 Uhr 16 Schülerinnen und Schüler aus der 8. bis 10. Klasse der Goetheschule Ilmenau zur 2. Runde der Thüringer Landesolympiade Chemie nach Jena. Hier wurden die besten Thüringer Jungchemikerinnen und -chemiker ermittelt. In einer zweieinhalbstündigen Klausur, die an der Friedrich-Schiller-Universität geschrieben wurde, mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anspruchsvolle Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Chemie lösen. Im Anschluss gab es ein Programm mit Führungen durch Laborräume und eine Vorlesung zum Thema: Gesundheitliche Relevanz von Selen und Selenoproteinen. Darin wurden die Verbindungen zwischen Chemie, Ernährungsphysiologie und Medizin hergestellt.
 
Alle Schülerinnen und Schüler der Chemieolympiade warteten natürlich sehr gespannt auf die nachfolgende Siegerehrung. Hier war die Goetheschule Ilmenau in diesem Jahr sehr erfolgreich. Wir gratulieren zu großartigen Leistungen und freuen uns für:
 
Aus der Klassenstufe 8: 1. Platz David Reindanz (8p2)
Aus der Klassenstufe 9: 1. Platz Charlotte Hofmann, 2. Platz Janina Leistritz, 3. Platz Arthur Weimar, 5. Platz Linda Möckel, alle aus der 9spez
Aus der Klassenstufe 10: 2. Platz Maximilian Koch (10spez)
 
 
Gewinnerfoto: v.l.n.r.  Maximilian Koch, Linda Möckel, Charlotte Hofmann, Janina Leistritz, David Reindanz und Arthur Weimar
 
Alle genannten Schülerinnen und Schüler sind für die 3. Runde der Dreiländerchemieolympiade Sachsen - Sachsen-Anhalt - Thüringen in Merseburg qualifiziert. Als Preise gab es Urkunden und Chemiefachbücher, die die weitere Auseinandersetzung mit der Chemie unterstützen. Wir drücken allen die Daumen für diese weitere Runde im Frühsommer. Ganz knapp verfehlten drei Schüler aus der 10spez diese Qualifizierung mit teilweise nur 0,5 Punkten Abstand zum vorangegangenen Platz.
 
Auf unserer Reise nach Jena begleitete uns unser ehemaliger Chemieolympiadengewinner Tim Enders (Abitur 2022) als Vertreter des Fördervereins Chemieolympiade, der nun seine Erfahrungen an die Jüngeren weitergab. Der ereignisreiche und lange Olympiadetag mit vielen Eindrücken endete für alle um 18.10 Uhr am Bahnhof in Ilmenau.
 
(T. Pelc)
 
Powered by CMSimpleRealBlog
Letzte Bearbeitung: 08.04.2019, 20:07

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog
nach oben